Fahrwerkseinstellung

Das sind nicht die Ventile, das ist ein Pleuellager - oder??? Hier Eure aktuellen technischen Probleme zur Diskussion stellen!
Forumsregeln
Problem genau beschreiben: Video mit Ton, Fotos, genaue Umstände.
Antworten
moosgruber
Reactions:
Beiträge: 29
Registriert: Mi Feb 07, 2018 11:12 pm

Fahrwerkseinstellung

Beitrag von moosgruber » Di Apr 07, 2020 7:58 pm

Hallo zusammen,

ich brauche leider schon wieder eure Expertise. Ich habe neue Reifen aufgezogen. Da die alten einseitig abgefahren waren, habe ich die Fahrwerkseinstellung überprüfen lassen. Das Ergebnis war leider sehr ernüchternd. An der Vorderachse ließ sich der Sturz nur bis zu einem Wert
von-0 41´ links und -0 48´rechts einstellen. An der Hinterachse links konnte die Werkstatt mit aller Mühe nur einen Sturz von -1 19´einstellen (gegenüber -1 21´) vor der Einstellung . Hinten rechts beträgt der Sturz -0 29´. Laut Werkstatt gibt es hinten links auch keine offensichtlichen
Beschädigungen. Habt ihr irgend eine Erklärung warum der hintere linke Wert so signifikant abweicht?? Es war allerdings auch das erste mal dass in dieser Werkstatt ein 3000GT bearbeitet wurde. Das Achsvermessungsgerät war ein modernes Gerät mit Laservermessung. Die im Gerät gespeicherten Werte für den 3000GT waren in Ordnung und identisch zum Werkstatthandbuch.

Viele Grüße
Stephan



Benutzeravatar
sbrunthaler
Reactions:
Beiträge: 353
Registriert: Fr Okt 06, 2017 11:31 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerkseinstellung

Beitrag von sbrunthaler » Di Apr 07, 2020 9:53 pm

Das könnte evtl. daran liege, dass die Verstell-Mechanismen so festgegangen sind, dass sie sich nicht mehr genug einstellen lassen. Es gibt aber für die Hinterachse extra einstellbare Control Arms bei 3SX:

https://www.3sx.com/3sx-products-adjust ... ntrol-arms

Falls sonst nix anderes hilft.

Gruss
Stefan B.
Where the going gets rough the tough get going.

moosgruber
Reactions:
Beiträge: 29
Registriert: Mi Feb 07, 2018 11:12 pm

Re: Fahrwerkseinstellung

Beitrag von moosgruber » Di Apr 07, 2020 10:13 pm

Ich hab jetzt im Archiv das gefunden http://my3kgt.insel.de/gt-files/info_30 ... ellung.pdf. Die schreiben da was von Spurstangen aushängen. Das wurde heute in der Werkstatt definitiv nicht gemacht. Na ja, ich werde dort morgen noch einmal vorsprechen.

Viele Grüsse
Stephan

moosgruber
Reactions:
Beiträge: 29
Registriert: Mi Feb 07, 2018 11:12 pm

Re: Fahrwerkseinstellung

Beitrag von moosgruber » Mi Apr 15, 2020 3:17 pm

Ich habe heute nochmal einen Versuch gestartet den Sturz hinten links einzustellen. Hat leider nicht geklappt. Der Exzenter ist freigängig und am Anschlag. Ich habe jetzt dieses Produkt ins Auge gefasst.

https://volkmetalcraft.com/product/3000 ... trol-arms/

Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Hersteller bzw. hat jemand von euch solche Teile eingetragen bekommen?

Beste Grüße
Stephan

Benutzeravatar
sbrunthaler
Reactions:
Beiträge: 353
Registriert: Fr Okt 06, 2017 11:31 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerkseinstellung

Beitrag von sbrunthaler » Mi Apr 15, 2020 9:37 pm

Hi,

ich habe Vergleichbares von 3SX an meinem Spyder. Hat den TÜV nicht interessiert.

Gruss
Stefan B.
Where the going gets rough the tough get going.

moosgruber
Reactions:
Beiträge: 29
Registriert: Mi Feb 07, 2018 11:12 pm

Re: Fahrwerkseinstellung

Beitrag von moosgruber » Mi Apr 15, 2020 9:50 pm

Hallo,
ich mach da auch keinen großen Aufriss mit Eintragung etc. Ich schraub die zwei Dinger da rein, stell den Sturz korrekt ein und A... geleckt.

Viele Grüße
Stephan G.

Antworten