Ölzusätze: "MTC" und "CERATEC"

Fragt ruhig. Es gibt jede Menge Antworten...
Antworten
Benutzeravatar
sbrunthaler
Reactions:
Beiträge: 264
Registriert: Fr Okt 06, 2017 11:31 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ölzusätze: "MTC" und "CERATEC"

Beitrag von sbrunthaler » So Jul 07, 2019 8:01 pm

Hallo zusammen,

nachdem wir auf dem Elbetreffen den netten GT-Fahrer kennen gelernt haben, der uns Infos über ein spezielles Zusatz-Schmiermittel gab (MTC, siehe www.mtc-oil.com), habe ich nun auch mal über solche Zusätze zum Motoröl nachgedacht.

Wir könnten das Thema ja auch mal sachlich angehen, denn:

Neulich im Baumarkt. Zwei massiv gebaute offenbar südländische Mitbürger stehen vor dem Ölregal. "Nimmst Du MOS-Zusatz?" - "Nee, da bin ich kein Freund von." - "Warum?" - "Ist halt Schrott."

Also habe ich meinem Spyder jetzt die entsprechende Dosis MTC verpasst, weil er ein bisschen mit den Ventilen klackert. Werde das beobachten.

Aber dann habe ich in der Garage noch eine volle Dose CERATEC von LiquiMoly gefunden. Och, dachte ich mir, das kann ich doch beim frisch gewechselten 15w-60 Öl des Coupés probieren, aber kann da was kaputtgehen? Hat ja imemrhin schon 230.000 Km auf der Uhr.

Dazu fand ich folgenden Thread, der m.E. kein Fake ist: http://mxfive.at/produkt-test-liqui-moly-ceratec/

Beide können übrigens auch dem Getriebe-Öl zugesetzt werden und sollen das Schalten verbessern. Also, ich werde das beobachten und berichten.

Was sind Eure Erfahrungen mit Ölzusätzen?

Gruss
Stefan B.


Where the going gets rough the tough get going.

Antworten