AEM Tru Boost 30-4350

Alles zum Thema "Längsdynamik"
Antworten
Kuschi643
Reactions:
Beiträge: 35
Registriert: Fr Okt 06, 2017 8:45 pm
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

AEM Tru Boost 30-4350

Beitrag von Kuschi643 » Sa Sep 08, 2018 4:28 pm

Moin Moin,

nach ca. 3 Jahren Lagerzeit, habe ich nun endlich mal meinen AEM Boostcontroller eingebaut.
Die Anzeige habe ich im Aschenbecher so integriert, das der Deckel drauf ist und man davon erst mal gar nichts sieht. Die Anzeige habe ich mittels 3mm Carbon penibelst eingepasst. Das klappte dann aber doch ganz gut.
Mit dem Druckschlauch und dem Kabel zum Magnetventil bin ich entlang der Mittelkonsole nach vorn gegangen und gehe direkt unter dem Durchgang der Lenkstange in den Motorraum. Das ging auch besser als ich dachte.
So weit - so gut...

Nun kommt der, für mich jedenfalls, knifflige Teil. Zum Glück konnte mir Stefan da schon sehr gut weiterhelfen, obwohl ich mir noch nicht 100%ig sicher bin, ob ich seine Anweisungen richtig umgesetzt habe.
IMG_0348.jpg
Anschluß
IMG_0348.jpg (117.02 KiB) 288 mal betrachtet
Auf dem Bild ist die Anschlußoption aus der Bedienungsanleitung zu sehen.
Ich habe jetzt am Port 2 den unteren Schlauch vom Original-Magnetschalter angeschlossen (der mit der Sicherung drauf) - da jetzt schon mal die Frage: Muss die Öffnung, welche da jetzt ja bleibt verschlossen werden, oder ist das egal?
Für den Anschluß am Port 3 habe ich den Schlauch, welcher aus der Y-Pipe kommt geteilt und den Port 3 so direkt mit der Y-Pipe verbunden. Die andere Seite des durchtrennten Schlauches habe ich verschlossen.

Murks oder Toll gemacht? :shifty:

Dann gehts weiter:
Der eigentliche Controller mit Anzeige muss ja nun auch noch richtig eingestellt werden. Die Bedienungsanleitung ist nur auf englisch, aber zum Glück nicht chinesisch :-" Trotzdem habe ich mich schwer mit den Einstellungen.
Ich bin mir nicht ansatzweise sicher, was ich da jetzt so einstelle, dass es auch richtig ist bzw. unter welchem Menüpunkt ich den Maximalen Ladedruck einstelle.
Auf dem Bild sieht man die Menüstruktur: