3000GT 1993 Gen1. Deutsches Modell, Projektaufgabe

(B)iete und (S)uche - wenn's was nicht in der Bucht oder in den SM's gibt.
Forumsregeln
Nur von Privat an Privat. Kommerzielle Anbieter bitte in Handel&Service!
Antworten
Benutzeravatar
icke39
Reactions:
Beiträge: 37
Registriert: Di Feb 13, 2018 5:53 pm

3000GT 1993 Gen1. Deutsches Modell, Projektaufgabe

Beitrag von icke39 »

Hallo liebe GT Gemeinde,

aufgrund von mangelnder Zeit, Motivation und Zuwendung zu anderen Hobbys, werde ich mein Vorhaben, meinen 3000GT wieder flott zu machen endgültig aufgeben. Der Zustand des Auto´s benötigt eine kundige Hand und vor allem viel Zeit. Generell ist der Zustand mittel. Die Technik selbst (Motor und Getriebe) sind soweit letzter Stand (Mitte 2020 wo die Zerlegung begann) i.O.
Das Auto wurde selbstständig in die Garage gefahren. Der Motor, Getriebe, Antriebswelle und alles Hintere ist noch verbaut.
Es wurde die Motorperipherie, die Vorderachsen, Federbeine, LLK und sonstiges um den Motor herum abgebaut mit dem Ziel, den Motor herauszunehmen. Wenn man das Winkelgetriebe, das Hauptgetriebe und die Motorlager löst, kann der Motor praktisch schon raus.

Das ist der aktuelle Stand. Alle abgebauten Teile sind noch vorhanden, einige sollten natürlich erneuert werden.
Zudem habe ich noch einige wenige Ersatzteile aus der Schlachtung eines GTO´s.

Ich möchte gern dass jemand die Möglichkeit bekommt sich hier mit ein wenig Zeit und Hingabe eine GT wieder aufzubauen. Es wäre zu schade, den GT auszuschlachten und sterben zu lassen. Dafür ist die Basis einfach zu gut. Wenn ihr jemanden kennt, der genau sowas sucht oder gern selbst dieses Projekt übernehmen wollt, gern bei mit melden. Bilder stelle ich noch rein.

Das Auto steht in Leipzig, also relativ zentral in DTL. Es ist nicht fahrbereit. Es sind soweit alle Teile vorhanden.
Baujahr 1993 (Gen 1), Farbe Schwarz. Laufleistung: 270.000km, immer bei Mitsubishi gewartet und repariert worden.


Besonderheiten:
Das Auto besitz die größeren LLK´s die hier im Forum mal angeboten wurden. Mein GT ist dafür der Prototyp gewesen.
Es ist eine Supra-Benzinpumpe verbaut.
Das Auto steht auf originalen OZ Ultraleggera 18x8 Felgen (silber). Die Reifen sind natürlich Schrott. :thumbdown:
Es sind andere Auspuffblenden dran (2x Ovale).
Es ist eine 3SX Downpipe verbaut.
Der Hauptkat fehlt (schon immer, weiss auch nicht wie das passiert ist) 8-)
Sitz und Lenkrad sind leider ziemlich runter, müssten mal erneuert werden.
Ladedruckerhöhung (Dampfrad, eingestellt von Otti auf Klopffestigkeit)
Ölwechsel war alle 5000km mit 10W60
Voigtlandfedern (lackiert)
offener K&N Filter

Was definitiv kaputt ist oder nicht wieder zu verwenden ist:
Lenkrad sind nicht mehr schön aus und ist "gebröckelt", Sitz an an der üblichen Stelle ein Loch
EDC Anschluss Stoßdämpfer vorne ist gerissen. Stecker weg. Sollte ein KW Var3 bekommen, das habe ich aber leider nicht mehr in Angriff genommen.
Flugrost Motorraum - der Grund warum der Motor raus sollte. Kleine Miniroststelle unter Schweller links Mitte (Fahrerseite), Roststelle vorn an den Schwellern schon behandelt und entfernt.
Einige Schläuche (vor allem Unterdruck) sind arg "trocken", also das Gummi ist schon 30 Jahre alt. Sollte vlt. gleich mitgemacht werden.
Wasserkühler hat seine besten Tage hinter sich. (einiges Rost, Lamellen sehr porös). Sollte eine neuer rein.
Bremsen neu machen (Scheibe und Klotz)

Das wars eigentlich erstmal so als vorab Info. Zu dem Auto selbst gibt es noch tausend Geschichten zu erzählen. Es ist auch eigentlich soweit im Forum bekannt.

Wer also Interesse hat oder jemanden kennt schreibt mich bitte an:
Weiter Kontaktdaten dann per PN


Hier das Bild wo er noch auf der Straße fuhr. Die Bestandsbilder kommen extra.
Dateianhänge
Screenshot_20220820-110855_Samsung Internet.jpg
Screenshot_20220820-110855_Samsung Internet.jpg (845.82 KiB) 156 mal betrachtet


Benutzeravatar
icke39
Reactions:
Beiträge: 37
Registriert: Di Feb 13, 2018 5:53 pm

Re: 3000GT 1993 Gen1. Deutsches Modell, Projektaufgabe

Beitrag von icke39 »

Bilder aktueller halb auseinander gebauter Zustand.
Für den Transport und das aufladen, wird die Vorderaufhängung wieder drangemacht.

Ich würde auch den Motorhalter und den Kran mitgeben. Die Kühlbox nicht ;)
Der Motor ist inkl. Turbolader noch völlig intakt im Motorraum. Ansaugung ist abgebaut und Ladeluft.
Klimakompressor, Lichtmaschine, Unterdruck ist demontiert.
Vordere Aufhängung links ist demontiert. Vordere Aufhängung rechts ist der Querlenker noch dran.
Downpipe ist ab. Getrieb und Verteilergetriebe sind noch am Motor dran.
Reifen hinten sind mittlerweile wieder dran.
Innenraum ist teildemontiert (Lenkrad, Airbag, Rückbank)

Bei Fragen einfach eine PN an mich. Ebenso Preisvorstellungen.
Dateianhänge
20220820_100728.jpg
20220820_100728.jpg (1.13 MiB) 135 mal betrachtet
20220820_100557.jpg
20220820_100557.jpg (835.65 KiB) 135 mal betrachtet
20220820_100542.jpg
20220820_100542.jpg (1.07 MiB) 135 mal betrachtet
20220820_100533.jpg
20220820_100533.jpg (1.1 MiB) 135 mal betrachtet
20220820_100525.jpg
20220820_100525.jpg (999.9 KiB) 135 mal betrachtet
Benutzeravatar
icke39
Reactions:
Beiträge: 37
Registriert: Di Feb 13, 2018 5:53 pm

Re: 3000GT 1993 Gen1. Deutsches Modell, Projektaufgabe

Beitrag von icke39 »

Weitere Bilder
Dateianhänge
20220820_132813.jpg
20220820_132813.jpg (799.62 KiB) 111 mal betrachtet
20220820_100807.jpg
20220820_100807.jpg (1.09 MiB) 111 mal betrachtet
20220820_133159.jpg
20220820_133159.jpg (934.85 KiB) 111 mal betrachtet
20220820_133626.jpg
20220820_133626.jpg (758.94 KiB) 111 mal betrachtet
Msc
Reactions:
Beiträge: 2
Registriert: Mo Sep 12, 2022 8:58 pm

Re: 3000GT 1993 Gen1. Deutsches Modell, Projektaufgabe

Beitrag von Msc »

Hast du schon das Auto verkauft?
Msc
Reactions:
Beiträge: 2
Registriert: Mo Sep 12, 2022 8:58 pm

Re: 3000GT 1993 Gen1. Deutsches Modell, Projektaufgabe

Beitrag von Msc »

Icke39
Ich kann dir kein PM. senden, wegen ich immernoch ganz neu hier bin.

Kannst du mich auf meinen mail kontakten. Mazen.schnefeldt@gmail.com
Antworten