Seite 3 von 3

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Verfasst: So Dez 16, 2018 12:02 pm
von fastfreddie67
Ach das tut mir leid! Hauptsache dir ist nichts passiert!

Alles Gute!
LG Reinhold

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Verfasst: Mo Dez 17, 2018 3:10 pm
von enkaio
Gute Besserung, hoffe das alles in Ordnung geht.

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Verfasst: Mo Dez 17, 2018 6:31 pm
von Bkroot
Also..

heute war ich beim Schrotti und konnte eine Stoßstange samt Neblern und Xenonreinigungsanlage, Kotflügel und Wischwasserbehälter für 310€ ergattern.
Was fehlt, ist der rechte Xenon Scheinwerfer sowie Querlenker.
Also vermutlich die teuersten Bauteile.
Das fahrzeug mus sbis Mittwoch fertig sein, am Freitag muss ich mit dem nach Polen.
Das wird ein Spaß.. :)

@Enkaio
Die Hand ist geprellt aber ansonsten alles gut. Hindert bisschen am Schrauben aber was sein muss, muss sein!

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Verfasst: Di Mai 07, 2019 6:59 pm
von Bkroot
So Leute.. nach ewigem hin und her geht es nun endlich weiter.
Ich fasse nun kurz zusammen, was sich seit dem Unfall bewegt hat.

Der GT wurde mit einem Transportunternehmen nach Polen gefahren.
Dort hat diesen Norbert freundlich empfangen, wo er auf seine Behandlung wartet.
Norbert hat momentan ca. 13 GTs, 6 Motoren und zwei Getriebe da stehen, welche gemacht werden müssen.

Bis er dran kommt, habe ich ein Paar einkäufe getätigt und diese Norbert per Palettenversand oder auch DPD zukommen lassen.

Da, wie wir wissen, der GT einen Motorschaden erlitten hat.. bittet es sich an diesen gleich zu revidieren.
Hierbei bekommt der Motor folgendes neu:
- 16T Hybrid Turbos
- OEM Mitsubishi Ölpumpe
- OEM Mitsubishi Kolbenringe
- Lagerschalen Komplett
- Dichtset für ganzen Motor
- Zahnriemen Set
- Mitsubishi EVO 560cc Düsen
- Polyutheran Motorhalterungen
- Programmierbare ECU mit OBD2 Schnittstelle
- Zusätzlich zur ECU individuelle ABstimmung samt Messung und Bericht
- Kevlar Kupplungsset
- 3sx PreCat Deletes Vorne + Hinten
- 3sx EGR Delete Plates
- 3sx Aluminium T-Rohre an Turbos
- Großen Aluminiumkühler
- AEM FPR mit STahlflexleitungen an Rail und Benzinfilter
- Entfernen des Clutchbossters
- Entfernen des CruisControlls
- Wiedermontage des CSRacing SMIC Kits samt Verrohrung
- Wiedermontage des HKS SSQ BOV
- Wiedermontage des Hallman BC
- Montage der neuen Sparco Sportsitze
- Montage des neuen Sparco Lenkrades
- Kompletter Frontumbau auf Gen2 3000GT
- Kompletter Heckumbau auf Gen2 3000GT
- Montage des Gen4 Combat Wings
- Montage der OZ Superturismo 19''x8,5 Felgen mit 255/35 SemiSlick Reifen

Sicherlich habe ich etwas vergessen..
Bei Gelegenheit schmeisse ich ein Paar Bilder rein.
IM Endeffekt wird das Fahrzeug nicht wieder zu erkennen sein.

Da mir aufgrund des Unfalles leider die Mittel fehlen, muss ich auf einen iPad in der Mittelkonsole zum Steuern des Ladedruckes und überwachung der Parameter leider verzichten. Wird aber sicherlich auch noch kommen..
Und endlich OBD2 zur normalen Fahrzeugdiagnose.. :)

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Verfasst: Mi Mai 08, 2019 12:03 am
von sbrunthaler
Wozu der Hallman Boost Controller, wenn Du eine nicht-OEM ECU bekommst? Die kann doch den Ladedruck steuern / regeln?

Ansonsten: Respekt.

Gruss
Stefan B.

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Verfasst: Mi Mai 08, 2019 5:03 pm
von Bkroot
sbrunthaler hat geschrieben:
Mi Mai 08, 2019 12:03 am
Wozu der Hallman Boost Controller, wenn Du eine nicht-OEM ECU bekommst? Die kann doch den Ladedruck steuern / regeln?

Ansonsten: Respekt.

Gruss
Stefan B.
Der war schon drin :p

Ich hoffe einfach das er endlich richtig laufen wird!