Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Deine Projekt-Vorstellung - Schritt für Schritt zum Wunsch-GT. Bilder und Videos willkommen!
Forumsregeln
Deine Projektbeschreibung soll enthalten: Bilder, Bilder, Bilder, Videos ... und die Mods + wie Du das gemcht hast, und möglichst auch Leistungswerte.
Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » So Nov 11, 2018 9:26 pm

Hallo liebe GT-ler..

wie manch ein Mitglieder weiss, ist mein GTO TT Projekt etwas Missglückt.
Ohne einen GT wollte ich meine Zeit jedoch nicht verbringen.. Aufgrund privaten Umständen war aber ein neuer im guten Zustand finanziell absolut nicht drin. Beinahe verzweifelt ergab sich jedoch eine wahnsinnige Chance einen Dodge Stealth für einen kleiner Taler zu kaufen!

Der Wagen sollte fahrbereit sein. Die ca. 300km traute man dem zu, jedoch soll er nicht als zu gut gelaufen sein.
Schnellerdings mit einem Kumpel hingefahren und den Wagen geholt. Geld übergeben.. Fahrzeug gestartet.. Fehlzündungen im Stand.
Doch die kamen aus dem Motorraum, nicht aus dem Auspuff selbst .. komisch.

Dennoch, eingestiegen, losgefahren!
Etwas wenig Leistung hatte er.. Kein Problem. Fahren wir weiter.
Auf de Autobahn merkte ich das er nicht über 3500 RPM fahren kann, da sonst heftige Fehlzündungen kommen.. also 5 Gang, langsam gleiten lassen, Temperatur beobachtet, alles okay.

Nach 20 Minuten Fahrt.. CHECK ENGINE.
WhatsApp Image 2018-08-31 at 21.06.57.jpeg
WhatsApp Image 2018-08-31 at 21.06.57.jpeg (97.2 KiB) 386 mal betrachtet
Doch das Fahrzeug fährt weiter.. paar Meter später jedoch immer heftiger werdende Fehlzündungen, kompletter Leistungsverlust, Seitenstreifen..

Hinter mir fahrender Kumpel informiert mich über heftige Rauchentwickung (Grau/Schwarz) aus dem linken LLK, der sich hinter dem Auto herzieht.
Kurz drauf die erste Ausfahrt ins Visier genommen.. Problem.. Fahrt nur im ersten Gang möglich unter heftigsten Knallern aus dem Auspuff/Motorraum.

Doch das war nicht alles..!
Auf dem Weg auf irgendeinen Parkplatz bemerken wir Rauch aus dem Motorraum und sehr großen Wasserverlust.
Wasserkühler komplett geplatzt! Zu hoher Druck?!
WhatsApp Image 2018-08-31 at 22.01.35.jpeg
WhatsApp Image 2018-08-31 at 22.01.35.jpeg (204.64 KiB) 387 mal betrachtet
Fahrzeug mitten auf der Straße abgestellt.. es war mittlerweile 01:00 Nachts.
Wie das Glück so will, kam die Polozei dazu.
Sie begleiteten uns auf den nächstgelegenen öffentlichen Parkplatz. Fahrzeug dort gelassen.. und auf den Weg nach Hause gemacht.

Voller Enttäuschung, Wut, Müdigkeit und Fassungslosigkeit musste ich den armen Dodge hunderte Kilometer von seinem neuen Zu Hause am Seitenrand stehen lassen und mich mental auf die nächste Zeit vorbereiten..


Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » So Nov 11, 2018 9:36 pm

Nach ein Paar Telefonaten erfuhr ich das der Transport des Fahrzeuges mich mindestens 500€ kosten müsste.
Das kam absolut nicht in Frage..

Schnellerdings den Touareg 5L V10 Diesel von der Tante ausgeliehen, einen Anhänger für 25€ und ab auf den Weg.
Ca. 300km später packen wir das Fahrzeug auf und machen uns auf den Weg.

Die Blicke auf dem Weg nach Hause waren sehr erfrischend. Viele daumen nach oben oder etwa Staunen um was es sich für eun Fahrzeug überhaupt handelt!

Ich hatte bereits einige Vermutungen um welchen Schaden es sich handeln sollte.
Knallen aus dem Motorraum müssen Fehlzündungen am Krümmer sein.. woher sollten die denn sonst kommen?

Der komplette Leistungsverlust und das fehlerhafte Zünden mussten die nicht funktionierenden Kerzen, kabel, Spulen oder PTU oder ggf. ECU verursachen. Das merkwürdige jedoch.. Laut Vorbesitzer wurde vor kurzem der große Service gemacht - Neuer Riemen, WAPU, Kerzen etc.
Die Kabel sahen tatsächlich sehr frisch aus, WAPU glänztze quasi noch unter dem Riemen.. Angelogen scheint er mich nicht zu haben..

Alles Merkwürdig.
Wieder mitten in der Nacht zu Hause angekommen, das Fahrzeug abgestellt und sofort gemerkt dass da wa snicht stimmt.
Ein paar ltropfen zierten den Hof meiner Eltern. Das dürfte wieder was geben.. :)



Es hat nicht lange gedaiert den Übeltäter zu finden..
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-09-03 at 14.49.01.jpeg
WhatsApp Image 2018-09-03 at 14.49.01.jpeg (374.21 KiB) 384 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-09-03 at 23.07.02.jpeg
WhatsApp Image 2018-09-03 at 23.07.02.jpeg (188.83 KiB) 385 mal betrachtet
Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

fastfreddie67
Reactions:
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 01, 2018 9:55 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von fastfreddie67 » Mo Nov 12, 2018 1:15 pm

Alles Gute mit Deinem Stealth beim reparieren und echt klasse geschrieben!
LG Reinhold

Benutzeravatar
enkaio
Reactions:
Beiträge: 117
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:22 pm
Wohnort: อุดรธานี & Augsburg

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von enkaio » Mo Nov 12, 2018 7:02 pm

Hi,

was war den mit dem GTO das der nicht mehr rentabel war zum Aufbauen? Rost?

Zum Stealth wünsche ich dir viel Erfolg! Bei mir war es der (Noch nie gewechselte?) Thermostat warum die Schläuche Platzen als ich den GTO damals gekauft hatte. Wurde schlecht bzw gar nicht gepflegt :(
1991 GTO TT
  • Custom: EHPS • HVAC • LPG • Interior • IC Pipework • Coil On Plug • Blow-Through • MFI MPI
  • Die richtigen Taten - zur falschen Zeit - an Fragwürdigen Orten :mrgreen:

Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » Mo Nov 12, 2018 10:37 pm

fastfreddie67 hat geschrieben:
Mo Nov 12, 2018 1:15 pm
Alles Gute mit Deinem Stealth beim reparieren und echt klasse geschrieben!
LG Reinhold
Hallo und danke!
enkaio hat geschrieben:
Mo Nov 12, 2018 7:02 pm
Hi,

was war den mit dem GTO das der nicht mehr rentabel war zum Aufbauen? Rost?

Zum Stealth wünsche ich dir viel Erfolg! Bei mir war es der (Noch nie gewechselte?) Thermostat warum die Schläuche Platzen als ich den GTO damals gekauft hatte. Wurde schlecht bzw gar nicht gepflegt :(
Hi Enkaio,
richtig - am Unterboden sind Stellen zum Vorschein gekommen die an einer Katastrophe grenzten. Zusätzlich die Kosten der Zulassung.. war nicht rentabel.
Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » Mo Nov 12, 2018 10:54 pm

Jedenfalls war der Übeltäter gefunden und das Fahrzeug auf dem Hof.
Was blieb mir also übrig als die Reparatur zu beginnen..

Angefangen mit der PTU. Durch den unrunden Lauf, keinen sechs zündenden Zylindern ging ich von dem Transistor aus.
Gewechselt und viola - nichts passiert :)
Schnellerdings neue Zündkerzen bestellt.. Die alten sahen katastrophal aus!
WhatsApp Image 2018-09-04 at 21.10.31.jpeg
WhatsApp Image 2018-09-04 at 21.10.31.jpeg (99.28 KiB) 360 mal betrachtet
Wurden etwa die Kerzen beim großen Service nicht gewechselt? SInd sie getauscht worden, jedoch durch ein anderes Bauteil nicht richtig funktioniert?..
Das wusste ich zu diesem Moment nicht. Also Kerzen rein, Plenum und alles drum herum wieder dran.

Auto gestartet und..? Er lief. Paar sekunden lang gut. Nach einer kleinen Ewigkeit fingen die Probleme wieder an.
Und schon wieder saß ich mitten in der Nacht am Auto, ratlos und etwas frustriert.
Doch dieser Umstand hat mir ermöglich den tatsächlichen Fehler zu finden!
Die Dunkelheit!

Denn, wie man das so schön sagen würde.. erschin mir ein kleines Licht. Und noch eins.. und noch ein anderes..
Die Zündkabel haben kleine Bögen geschlagen. Obwohl keine Risse oder Porösität. Die Kabel waren brandneu!
Das Problem..? Eine absolute Billigmarke.
Neue Magmacore Kabel in Rot von Marcel gekauft.. eingebaut.. und zum ersten ma durfte ich einen relativ normalen lauf des Fahrzeuges genießen!

Doch.. sicher..?
Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » So Nov 18, 2018 3:52 pm

Nun..
Das Fahrzeug lief tatsächlich besser.
Schnellerdings neue Felgen aufgezogen (Beziehungsweise die Yokohamas AVS5 vom GTO) und die originalen Stealth Felgen an Emil au sder Whatsappgruppe veräußert.

In der Zwischenzeit konnte ich sogar ein schönes Package vom Detlef ergattern, wahnsinns Items!
Schaut selbst.!

- K&N i57 Luftfilter samt Abschirmblech.
- K-Sport Gewindefahrwerk mit Manueller Dämpferhärteverstellung.
- HKS SSQ Blow Off Ventil
- Hallmann Ladedruck Boostcontroller
- SMICS mit einer Schier wahnsinnigen Größe vom TurboZentrumBerlin

Das zu einem vernünftigen Preis. Hierbei ein rießen Dankeschön an Detlef!
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-08-21 at 10.30.24.jpeg
WhatsApp Image 2018-08-21 at 10.30.24.jpeg (128.79 KiB) 335 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-08-21 at 10.30.20.jpeg
WhatsApp Image 2018-08-21 at 10.30.20.jpeg (100.43 KiB) 335 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-08-21 at 10.30.20 (1).jpeg
WhatsApp Image 2018-08-21 at 10.30.20 (1).jpeg (92.05 KiB) 335 mal betrachtet
Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » So Nov 18, 2018 3:55 pm

Das einzige Manko war die felgende Büchse am einen Federbein hinten.

Schnellerdings mit KSport geschrieben, Abmaße versendet und nach 3 Tagen war die neue Büchse da, die ich mithilfe einer Porsche Traktoren-Werkstatt aus der Nähe, eingebaut habe (Presse).

Als nächstes das alte Fahrwerk ausgebaut und zum Vergleich ein Bildchen geschoßen. Die originalen Teile wiegen gut das doppelte!
Vom visuellen Aspekt abgesehen.
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-09-19 at 14.27.19.jpeg
WhatsApp Image 2018-09-19 at 14.27.19.jpeg (207.35 KiB) 335 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-09-19 at 13.45.52.jpeg
WhatsApp Image 2018-09-19 at 13.45.52.jpeg (241.33 KiB) 335 mal betrachtet
Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » So Nov 18, 2018 4:01 pm

Nachdem das Fahrwerk und Felgen dran gesetzt wurden.. sah das Fahrzeug komplett anders aus!
Wie gesagt.. so eine Kombi macht den größen Unterschied.

Sehr aber an den Bildern selbst!
Leider müssen die Beiträge so gesplittet werden, da leider lediglich maximal drei Bilder forumsseitig zugelassen werden.

Das Fahrzeug war nun einsatzbereit. Ich benutzte Ihn seit dem Zeitpunkt tatsächlich um täglich auf die Arbeit zu kommen (Beindersheim <-> Mnnheim) und war äußerst zufrieden. So waren im Stau Stehen oder zügige Autobahnfahrten das reinste Vergnügen..!
Es war alles perfekt.. bis die Ernüchterung gekommen ist.
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-10-12 at 22.00.09.jpeg
WhatsApp Image 2018-10-12 at 22.00.09.jpeg (228.25 KiB) 335 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-09-12 at 18.44.09.jpeg
WhatsApp Image 2018-09-12 at 18.44.09.jpeg (237.74 KiB) 335 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-09-03 at 14.49.11.jpeg
WhatsApp Image 2018-09-03 at 14.49.11.jpeg (274.94 KiB) 335 mal betrachtet
Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

Bkroot
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: Do Feb 08, 2018 6:46 pm

Re: Dodge Stealth TwinTurbo Wiederaufbau

Beitrag von Bkroot » So Nov 18, 2018 4:11 pm

Immer öfters fiel mir auf, das der Ölkühler überall seine Spuren hinterlassen hat.
Das war ein großes Problem, so musste ich immer ein stück Karton, Tüte oder sonstiges unter das Auto legen, sonst war der Boden versaut.
Schnellerdings bei BAT-Motorsport angefragt und das schon bekannte 3000GT Kit bestellt.
Da ich gerne auf Sandwichplatten verzichte und möglichst mit originalen Anschlüssen arbeite, bestellte ich folgendes..:
- Setrab Pro Line Serie 6 Ölkühler (19 Reihen)
- Gewindeadapter M22x1,5 zu Dash 08 (Also vom Kühler zu Teflonleitung)
- Gewindeadapter M16x1,5 zu Dash 08 (Also vom Block zu teflonleitungen)
- Jeweils 1m und 1,2m Teflonleitugen in AN08 (Hin und Rückleitung)
- Dazu die obligatorischen Dichtringe und Gummis.
Das Ganze Set hat ca. 240€ gekostet aber dafür.. Ein sauberer Unterboden, Khler im Fronmaul (Locker -10 Grad Öltemperatur) und sieht VERDAMMT gut aus + Mehr Ölvolumen. Der Kühler ist mächtig größer als der OEM.

Lustige Geschichte..
ICh hatte kein Ölfilterschlüssel.
Das bedeutete.. Beim Ausbau musste der darin sitzende massakriert werden um ihn zu entfernen :D
Dateianhänge
WhatsApp Image 2018-10-11 at 19.12.17.jpeg
WhatsApp Image 2018-10-11 at 19.12.17.jpeg (229.65 KiB) 335 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-10-11 at 18.14.35.jpeg
WhatsApp Image 2018-10-11 at 18.14.35.jpeg (182.96 KiB) 335 mal betrachtet
WhatsApp Image 2018-10-11 at 18.14.27.jpeg
WhatsApp Image 2018-10-11 at 18.14.27.jpeg (126.66 KiB) 335 mal betrachtet
Dodge Stealth RTT
- 16T Hybrid Turbos
- OBD2, Launch Controll, etc..
- Kevlar Kupplung
- CxRacing große SMICs
- CX Racing Alu Pipes (Full Set)
- KN 57i Sportluftfilter
- KSport Gewindefahrwerk
- Hallmann MBC
- HKS SSQ Blow Off
- OZ Superturismo

Antworten