Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Deine Projekt-Vorstellung - Schritt für Schritt zum Wunsch-GT. Bilder und Videos willkommen!
Forumsregeln
Deine Projektbeschreibung soll enthalten: Bilder, Bilder, Bilder, Videos ... und die Mods + wie Du das gemcht hast, und möglichst auch Leistungswerte.
Benutzeravatar
Iridium
Reactions:
Beiträge: 26
Registriert: Mo Jul 30, 2018 4:53 pm
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Beitrag von Iridium »

Hallo @all,

Sachen gibt es, da kommt man als Ingenieur und Techniker nie drauf ;-)
Mich erreichte eine Anfrage bezüglich des Plug & Play 4×6“ US LED Scheinwerfers... O-Ton „is the frame also available in pink?
“What please, are you serious?
Ja, die Dame wollte den Rahmen in pink...
OK, ich kontaktierte meinen Hersteller und dieser hat wirklich die Lackierung mit in die Veredelung aufgenommen.
Allerdings kein pink! (das hat dann der Lackierer der Dame erledigt...)
Egal, ab sofort gibt es gegen Aufpreis folgende Farben: silber metallic, gold metallic, RAL3000 rot, RAL5005 blau, RAL6018 grün und RAL9010 weiß.
Ist natürlich alles eine Sonderanfertigung, d.h. Lieferzeit ca. 3-4 Wochen!
Wobei, das Silber metallic hat mir so gut gefallen, dass ich immer ein paar am Lager haben werde ;-)
Hier findet ihr noch einige Bilder von der EU und US Version in silber metallic, Bilder im PopUp Gehäuse folgen... https://www.dda.solutions/rahmensonderf ... inwerfer/

Beste Grüße
Jürgen


Benutzeravatar
sbrunthaler
Reactions:
Beiträge: 511
Registriert: Fr Okt 06, 2017 11:31 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Beitrag von sbrunthaler »

Lass' Dir mal ein Foto von ihrem Auto schicken, das ist vermutlich komplett pink...
Gruss
Stefan B.
Where the going gets rough the tough get going.
Benutzeravatar
Arthur
Reactions:
Beiträge: 19
Registriert: Di Mai 21, 2019 9:59 am

Re: Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Beitrag von Arthur »

Hallo Jürgen,

Innerhalb einer halben Stunde waren die neuen Scheinwerfer verbaut. Ging auch sehr gut ohne die kompletten Klappscheinwerfer auszubauen. Vielen Dank für die schnelle Lieferung. Gruß Arthur
Dateianhänge
IMG-20210305-WA0018.jpg
IMG-20210305-WA0018.jpg (255.65 KiB) 131 mal betrachtet
Benutzeravatar
Iridium
Reactions:
Beiträge: 26
Registriert: Mo Jul 30, 2018 4:53 pm
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Beitrag von Iridium »

Hallo @all,

nur ein kurzer Gedanke...
Wenn wir jetzt noch die vorderen Abdeckungen durchsichtig machen (oder nur einen Teil davon), könnte man das Standlicht und das Tagfahrlicht im eingefahrenen Zustand nutzen.
Aber, das ist nicht so richtig legal...
Gute Idee, oder eher vergessen?

Beste Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
sbrunthaler
Reactions:
Beiträge: 511
Registriert: Fr Okt 06, 2017 11:31 am
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Beitrag von sbrunthaler »

"Snakeeyes" Add-On verfolgt diese Idee auch. Aber wäre schon sexy...
Where the going gets rough the tough get going.
Benutzeravatar
enkaio
Reactions:
Beiträge: 195
Registriert: Do Feb 01, 2018 8:22 pm
Wohnort: อุดรธานี & Augsburg

Re: Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Beitrag von enkaio »

Ich will ja immer die EU "Abdeckungen" der snakeeyes und laut ehemaligen GTOOC forum (war ein thread mit Bildern) geht der Tausch ohne rumschneiden an der Stoßstange, soweit ich verstanden habe , sollte ein Tauschen der Klappscheinwerfer (bzw nur der plasitk Brezeln um den Scheinwerfer) mit den Snake"eye" Abdeckungen genügen.

Die GTO und US gen1 (nicht stealth!) Brezeln der Klappscheinwerfer sind länger und reichen weiter zur Front, dafür sind die snakeeyes eben schlanker.

Bei eingeklapptem Scheinwerfer reicht die Beleuchtung locker und ist zu tief als das es Blenden würde. (Habe ja momentan keine Snakeyeyes drin, "offen".
Dafür habe ich mir nur blenden gebaut um die entstehenden Löcher zur Stoßstange abzudecken. Allerdings will ich wenn ich mal Zeit habe im nächsten Jahr die im 3D drucker als ABS ordentlich anfertigen.

Um das Licht anzuschalten bei zugeklapptem Zustand, muss man nur ein Kabel überbrücken, entweder an den Relays im Motor Sicherungskasten oder beim Lenkrad direkt am Stecker zum Lichtdrehschalter.
1991 GTO TT
  • Custom: EHPS • HVAC • LPG • Interior • IC Pipework • Coil On Plug • Blow-Through • MFI MPI • 6 Point FIA Rollcage • Chrome + MAFT
  • TD04-15G • 3.1L 6G72 • 870CC Dekka LowImp • TI Pump 468lph @43.3PSI • AN-6 Fueling • EPM AFPR
Benutzeravatar
Iridium
Reactions:
Beiträge: 26
Registriert: Mo Jul 30, 2018 4:53 pm
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Legale LED Scheinwerfer für den Gen1

Beitrag von Iridium »

Hallo @all,

habe mir das heute Nacht mal etwas genauer angeschaut und es würde gehen.
Die Spritzdüse müsste weichen, das Teil besteht aus zwei Teilen welche verklebt werden müssten, die originalen Gummis und Halter könnten bleiben.
Problem ist wie bei allen... der Preis.
Durchsichtig drucken läuft nicht (Temperatur und UV Problem), deshalb müsste es in Vakuumguss gefertigt werden.
Hier mal die Preise für das Oberteil im Vakuumguss mit PU1810 für eine Seite:
Gießform und Urmodell erstellen incl. 1 Teil 1.176,34 €
Gießform und Urmodell erstellen incl. 10 Teile 1.775,80 €
Gießform und Urmodell erstellen incl. 20 Teile 2.496,- €
Dann brauchen wir noch das Unterteil in silber, grob geschätzt (Erfahrungswerte) 70-100 € das Stück.

Also, gehen wir mal von 10 Teilen pro Seite aus, kommen wir auf einen netto EK von ca. 270 € pro Seite.
Dann brauchen wir eine Scan und Flächenrückführung von der vorderen Abdeckung ca. 3500 €, habe ich aber eh schon machen lassen, also anteilig 50 € pro Stück.
Kommen wir jetzt schon auf ca. 320 € pro Seite.
Dann fehlt noch der Lackierer für das Oberteil (der äußere Rand muss schwarz oder wie auch immer lackiert werden), ca. 30 € pro Stück.
Sind wir bei ca. 350 € netto (ohne MwSt.) pro Seite und meine Arbeitszeit für die Entwicklung, Prototypen, Material, usw. sind nicht berücksichtigt.

Also, ca. 900 bis 950 € (incl. MwSt.) für zwei EU Abdeckungen (links und rechts) bei Abnahme von 10 Paar.
Falls sich 10 Leute bereiterklären die Teile abzunehmen, könnte man das durchziehen…
ABER! So richtig legal ist es nicht, d.h. wahrscheinlich wird kein TÜV was sagen, da Auto unbekannt, aber es fehlt halt eine ECE Zulassung… und fragt jetzt nicht, was das kosten würde. (mittlerer fünfstelliger Bereich)

Beste Grüße
Jürgen
Antworten